Harley Davidson

Harley Davidson ist ein 1903 gegründetes Automobilunternehmen, welches ausschließlich Motorräder fertigt. Für die meisten Motorradfreunde und -fahrer ist die Harley Davidson schlechthin der Inbegriff eines Motorrads, da sie sowohl optisch wie auch von der Fahrleistung her alles symbolisiert, was man sich als Motorradfahrer von seinem Gefährt wünschen kann.

Benannt nach den beiden Firmengründern Bill Harley und Arthur Davidson begann die Marke Harley Davidson in ihren Frühjahren mit einzylindrigen Motoren, die eher zur Unterstützung eines fahrradähnlichen Fahrgestells herangezogen wurden. Über die Jahre hinweg wurden immer leistungsstärkere Motoren der Marke hinzugefügt, ebenso änderte sich das Design des Hauses Harley Davidson und steht heute für eine sperrige und dennoch sehr exklusive Optik.

Nicht erst durch typisch amerikanische Filme wie „Easy Rider“ schwappte die Begeisterung für die Marke Harley Davidson auch nach Europa herüber, so dass Harley Davidson trotz einiger Geschäftskrisen noch heute verschiedene Serien produziert und sich mit neuen Fahrgestellen für den Markt der Zukunft positioniert.