Saddam Hussein

Saddam Hussein war ein Diktator, welcher der westlichen Welt vor allem seit dem Einmarsch in Kuwait im Januar 1992 bekannt wurde. Bereits zuvor war Saddam Hussein als strenger Staatsführer bekannt, der jedoch in der kriegerischen Auseinandersetzung mit dem Iran eher als prowestlich eingestuft und dementsprechend auch mit amerikanischem Militär unterstützt wurde.

Saddam Hussein selbst wurde in den 1990er Jahren sowie Anfang der 2000er Jahre als einer der größten Verbrecher weltweit ausgerufen, der als eiskalte Führernatur dargestellt wurde und nicht einmal vor der Tötung eigener Familienmitglieder Halt machte. Nach einem ersten, jedoch vergeblichen Militärschlag gegen das Regime von Saddam Hussein Anfang der 1990er Jahre sorgt George W. Bush zu Beginn des neuen Jahrtausends mit einer neuen Offensive dafür, dass die Jahrzehnte andauernde Diktatur von Saddam Hussein zu einem Ende kam.

Nach seinem Sturz konnte sich Saddam Hussein erfolgreich einige Monate vor den amerikanischen Militärs verstecken. Nach seiner Auffindung wurde Saddam Hussein im Dezember 2006 gehängt.