Die Päpstin

“Die Päpstin” ist ein im Jahr 1996 erschienener Historienroman der amerikanischen Schriftstellerin Donna Woolfolk Cross. Der Roman erschien im selben Jahr auch in einer deutschen Übersetzung und machte so “Die Päpstin” zu einem der beliebtesten Werke der Belletristik der 1990er Jahre. Während viele Inhalte über die Figur der legendären Päpstin Johanna reine Fiktion sind, ist der grundlegende Handlungsablauf sowie die Entwicklung des Lebenslaufes von Johanna durchaus als historisch gefestigt zu betrachten.

“Die Päpstin” schildert den Aufstieg der wissensdurstigen und modernen Johanna, die sich im Patriarchat des 9. Jahrhunderts gegen allerlei Mannsbilder zur Wehr setzen muss. Da sie sehr schnell einsieht, dass ihr der Aufstieg in einer von Männern dominierten Welt verwehrt bleibt, entschließt sie sich Jahrzehnte lang für die Verkleidung als Mann, die sie nach einer Verkettung von unglaublichen Ereignissen sogar auf den Thron des Papstes führt. “Die Päpstin” ist in zahlreichen Sprachen übersetzt und gehört längst zu den modernen Klassikern.