Die Geschichte unseres Geldes

Die Geschichte unseres GeldesDie Herkunft des Begriffes Geld ist nicht genau erforscht. Er stammt sowohl vom Wort “abgelten” ab. Jedoch steht sein Ursprung auch mit Buße tun in Verbindung. Heutzutage wird es sowohl als Tauschmittel als auch zur Anlage von Kapital genutzt. Zwischenzeitlich war das Geld wertlos. So wurde beispielsweise im Dritten Reich mit Zigaretten gezahlt, weil die Reichsmark wertlos geworden war. Heutzutage hingegen ist ein Leben ohne Geld kaum vorstellbar.

Die Entstehung des Geldes

Im Mittelalter wurden Waren zunächst getauscht. Später zahlten Käufer mit Schmuck, Edelmetallen oder sonstigen Wertsachen. Auch exotische Gewürze dienten als Zahlungsmittel. Nach und nach setzten sich jedoch die Edelmetalle Silber und Gold durch. Der Wert des Metalls wurde am Gewicht bemessen. Später wurden Münzen angefertigt. Da das Gold nicht für jeden frei zugänglich war, diente vorwiegend Silber als Zahlungsmittel. Zunächst war es nur Monarchen erlaubt, die Münzen zu prägen. Später durften dies auch Fürsten und Herzoge. Die Münzen waren früher das einzige visuelle Medium. Auf ihnen waren damals jedoch noch keine Bilder zu sehen. Sprüche in lateinischer Sprache waren auf ihnen abgedruckt. Neben Geldstücken aus Silber gab es auch solche aus Kupfer. Das Gewicht wurde in den Regionen unterschiedlich festgelegt. Die Währung wurde als Pfund bezeichnet. Jedoch wog ein Pfund im heutigen Berlin weniger als eines in Nürnberg.

Die Geschichte des Kredits

Die Geschichte des Kredites lässt sich im Internet nachlesen. Auf Vergleich.info haben Interessenten die Möglichkeit, Angebote zu vergleichen. Früher verliehen wohlhabende Bürger Geld an Bauern, die das Darlehen mit der Ernte zurückzahlen mussten. War dies nicht möglich, dienten sie in der Knechtschaft des Darlehensgebers. Doch auch die Kirche und zahlreiche Kaufleute griffen auf Gelder reicher Menschen zurück. Die katholische Kirche hatte jedoch verboten, ein Darlehen mit Zinsen zu versehen. So waren es lediglich Juden und Italiener, die als Kreditgeber zur Verfügung standen. Heutzutage erfreuen sich Kredite überall großer Beliebtheit.